Start


Aktuell


Das Fach „Öffentliche Finanzen“ beschäftigt sich mit den ökonomischen Aktivitäten des Staates, insbesondere mit den öffentlichen Einnahmen und Ausgaben. Die staatliche Wirtschaftstätigkeit betrifft die Allokation der Ressourcen, die Stabilisierung von Sozialprodukt und Beschäftigung sowie die Verteilung von Einkommen und Vermögen. Die Finanzwissenschaft umfasst eine ökonomische Analyse staatlicher Entscheidungen und politischer Prozesse.

Angesichts vielfältiger und umfassender Eingriffe in das Wirtschaftsgeschehen erfordert die Analyse ökonomischer Phänomene und wirtschaftspolitischer Maßnahmen fundierte Kenntnisse der Finanzwissenschaft. Das Fach Öffentliche Finanzen ist daher essentieller Bestandteil volkswirtschaftlicher und sinnvolle Ergänzung betriebswirtschaftlicher Studiengänge.